Vous êtes ici :   Accueil » Blog
 
Calendrier
Les associations
Vidéos
Toutes ces vidéos proviennent de "YouTube"
Blog
Tous les billets
Liebe Präsidenten und Präsidentin,
 
unmittelbar stehen wir vor den frohen und besinnlichen Weihnachtstagen. Ich wünsche allen ein frohes Fest.
Für das neue Jahr alles Gute und vor allem immer gute Gesundheit.
 
Für die Regio wünsche ich mir, dass unter den befreundeten Vereinen ein reger Besuchs- und Gedankenaustausch stattfindet, und bei den offiziellen Anlässen eine grosse Teilnehmerzahl begrüsst werden darf.
 
Angefügt der Regio-Terminkalender mit den bis heute bekannten Terminen. Sollten noch weitere Anlässe aufgenommen werden, dann bitte ich um Mitteilung, damit ich mit dem nächsten Versand den „Ergänzten Kalender“ versenden kann.
 
Mit den besten Wünschen
 
Ihr
Max Sutter

Lire la suite Lire la suite

Liebe Präsidenten und Präsidentin,
 
unmittelbar stehen wir vor den frohen und besinnlichen Weihnachtstagen. Ich wünsche allen ein frohes Fest.
Für das neue Jahr alles Gute und vor allem immer gute Gesundheit.
 
Für die Regio wünsche ich mir, dass unter den befreundeten Vereinen ein reger Besuchs- und Gedankenaustausch stattfindet, und bei den offiziellen Anlässen eine grosse Teilnehmerzahl begrüsst werden darf.
 
Angefügt der Regio-Terminkalender mit den bis heute bekannten Terminen. Sollten noch weitere Anlässe aufgenommen werden, dann bitte ich um Mitteilung, damit ich mit dem nächsten Versand den „Ergänzten Kalender“ versenden kann.
 
Mit den besten Wünschen
 
Ihr
Max Sutter

Fermer Fermer

Publié le 2010/12/25 # 10:11  - aucun commentaire - aucun commentaire - Voir ? Ajouter le vôtre ?   | Haut
Liebe Vereinspräsidenten und Präsidentin,
 
wie mehrfachbekannt gegeben, werden die Baslertage der Briefmarke in diesem Jahr nicht durchgeführt. Daher wurde auch die Präsidentenkonferenz anlässlich der Regiopila 2010 in Haslach durchgeführt.
 
Als kleiner Ersatz wird die Sonntagsbörse vom 5. Dezember von 09.30 bis 16.00 Uhr in einem grösseren Umfang durchgeführt.
Gleichzeitig präsentiert sich die Jugend in zwei angrenzenden Räumen.
 
Ort:  Rheinfelderhof, Hammerstrasse 61 Basel  >>>>> Plan de ville
 
Die Veranstalter würden sich auf ihren besuch freuen.
 
Mit den besten Grüssen
 
Ihr Regiopräsident
 
Max Sutter

Lire la suite Lire la suite

Liebe Vereinspräsidenten und Präsidentin,
 
wie mehrfachbekannt gegeben, werden die Baslertage der Briefmarke in diesem Jahr nicht durchgeführt. Daher wurde auch die Präsidentenkonferenz anlässlich der Regiopila 2010 in Haslach durchgeführt.
 
Als kleiner Ersatz wird die Sonntagsbörse vom 5. Dezember von 09.30 bis 16.00 Uhr in einem grösseren Umfang durchgeführt.
Gleichzeitig präsentiert sich die Jugend in zwei angrenzenden Räumen.
 
Ort:  Rheinfelderhof, Hammerstrasse 61 Basel  >>>>> Plan de ville
 
Die Veranstalter würden sich auf ihren besuch freuen.
 
Mit den besten Grüssen
 
Ihr Regiopräsident
 
Max Sutter

Fermer Fermer

Publié le 2010/11/28 # 18:23  - aucun commentaire - aucun commentaire - Voir ? Ajouter le vôtre ?   | Haut
Liebe Vereinspräsidenten und Präsidentin,
 
in Trauer leite ich die Nachricht vom Tode des ehemaligen Präsidenten des Briefmarken-Sammlerverein Lörrach, Wolfgang Fiedler  weiter.
 
Nach langer schwerer Krankheit ist er am Mittwoch, den 13. Oktober 2010, verstorben.
 
Die Abdankungsfeier findet am Montag, den 18. Oktober 2010, um 14.00 Uhr
in der Aussegnungshalle beim Friedhof in 79650 Schopfheim statt.
 
Wir werden ihm alle ehrend gedenken.
 
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Max Sutter

Lire la suite Lire la suite

Liebe Vereinspräsidenten und Präsidentin,
 
in Trauer leite ich die Nachricht vom Tode des ehemaligen Präsidenten des Briefmarken-Sammlerverein Lörrach, Wolfgang Fiedler  weiter.
 
Nach langer schwerer Krankheit ist er am Mittwoch, den 13. Oktober 2010, verstorben.
 
Die Abdankungsfeier findet am Montag, den 18. Oktober 2010, um 14.00 Uhr
in der Aussegnungshalle beim Friedhof in 79650 Schopfheim statt.
 
Wir werden ihm alle ehrend gedenken.
 
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Max Sutter

Fermer Fermer

Publié le 2010/10/18 # 13:19  - aucun commentaire - aucun commentaire - Voir ? Ajouter le vôtre ?   | Haut
Journée du Patrimoine

La commune de Vogelgrun et l'Association Philatélique de Neuf-Brisach & Environs organisent la journée du patrimoine le 18 et 19 septembre 2010, lieu salle polyvalente de Vogelgrun.
Titre de la collection ; "Un demi-siècle de Canal d'Alsace à Vogelgrun", photos et cartes postales de Robert Schertzinger avec projection de film.

journee_patrimoine_2010-FR.jpg

Lire la suite Lire la suite

Journée du Patrimoine

La commune de Vogelgrun et l'Association Philatélique de Neuf-Brisach & Environs organisent la journée du patrimoine le 18 et 19 septembre 2010, lieu salle polyvalente de Vogelgrun.
Titre de la collection ; "Un demi-siècle de Canal d'Alsace à Vogelgrun", photos et cartes postales de Robert Schertzinger avec projection de film.

journee_patrimoine_2010-FR.jpg

Fermer Fermer

Publié le 2010/08/20 # 09:52  - aucun commentaire - aucun commentaire - Voir ? Ajouter le vôtre ?   | Haut
augustinum.jpg
Tiere zeigen Zähne
 
Lokale Sammler präsentieren im Augustinum ihre schönsten Tierbriefmarken
 
Augustinum Freiburg, 25.10.2010. Noch vor dem offiziellen Erscheinungstermin am 12. November 2009 war das Geheimnis der Sonderbriefmarke „Tier des Jahres 2010“ inoffiziell längst gelüftet. Bereits Ende Oktober lag die Marke ersten Postfilialen vor und tauchte innerhalb kürzester Zeit als Auktionsgut bei Ebay auf. Kurz darauf soll es dann in der Deutschen Briefmarken-Zeitung geheißen haben: „Gerüchte, die Marke zeige einen Dachs, können bestätigt werden.“

Davon, dass Briefmarken in Zeiten von Email und SMS ihre Bedeutung verlieren, kann also nicht die Rede sein. Briefmarkensammeln ist und bleibt ein beliebtes Hobby bei Alt und Jung. Dabei geht es den Philatelisten nicht nur um den Wert der Marken, sondern vielfach um die Gestaltung, die Motive und die Schönheit dieser Miniatur-Kunstwerke.
 
Wie viele Philatelisten es gibt, die ausschließlich Tiermotive sammeln, das hat jetzt das Augustinum erfahren. In Zusammenarbeit mit lokalen Briefmarkenvereinen präsentiert es anlässlich seines unternehmensweiten Kultur Jahresthemas „Artgenossen“ in zwei seiner Wohnstifte Ausstellungen mit den schönsten Tier-Briefmarken aus aller Welt.
 
Das Augustinum Freiburg freut sich, vom 25. Oktober bis 19. November, auf 40 qm Ausstellungsfläche Briefmarkenexponate des Vereins Zenith 1930 und des Freiburger Briefmarken-Sammler-Vereins 1898 in seinem Foyer präsentieren zu dürfen. Gezeigt wird eine spezielle Sammlung zur Schöpfungsgeschichte sowie Exponate mit Darstellungen von Katzen, Pferden, Schmetterlingen und Dinosaurieren.
 
Wo:          Augustinum Freiburg, Weierweg 10, 79111 Freiburg, Foyer
 
Wann: Montag, 25. Oktober 2010 um 19:00 Uhr Ausstellungseröffnung mit Sonderstempelvergabe
 
Kontakt:
Augustinum Freiburg
Dagmar Lohbreier, Kulturreferat, Weierweg 10, 79111 Freiburg
Tel. 0761/4785-809, Fax 0761/4785-807, d.lohbreier@augustinum.de

Lire la suite Lire la suite

augustinum.jpg
Tiere zeigen Zähne
 
Lokale Sammler präsentieren im Augustinum ihre schönsten Tierbriefmarken
 
Augustinum Freiburg, 25.10.2010. Noch vor dem offiziellen Erscheinungstermin am 12. November 2009 war das Geheimnis der Sonderbriefmarke „Tier des Jahres 2010“ inoffiziell längst gelüftet. Bereits Ende Oktober lag die Marke ersten Postfilialen vor und tauchte innerhalb kürzester Zeit als Auktionsgut bei Ebay auf. Kurz darauf soll es dann in der Deutschen Briefmarken-Zeitung geheißen haben: „Gerüchte, die Marke zeige einen Dachs, können bestätigt werden.“

Davon, dass Briefmarken in Zeiten von Email und SMS ihre Bedeutung verlieren, kann also nicht die Rede sein. Briefmarkensammeln ist und bleibt ein beliebtes Hobby bei Alt und Jung. Dabei geht es den Philatelisten nicht nur um den Wert der Marken, sondern vielfach um die Gestaltung, die Motive und die Schönheit dieser Miniatur-Kunstwerke.
 
Wie viele Philatelisten es gibt, die ausschließlich Tiermotive sammeln, das hat jetzt das Augustinum erfahren. In Zusammenarbeit mit lokalen Briefmarkenvereinen präsentiert es anlässlich seines unternehmensweiten Kultur Jahresthemas „Artgenossen“ in zwei seiner Wohnstifte Ausstellungen mit den schönsten Tier-Briefmarken aus aller Welt.
 
Das Augustinum Freiburg freut sich, vom 25. Oktober bis 19. November, auf 40 qm Ausstellungsfläche Briefmarkenexponate des Vereins Zenith 1930 und des Freiburger Briefmarken-Sammler-Vereins 1898 in seinem Foyer präsentieren zu dürfen. Gezeigt wird eine spezielle Sammlung zur Schöpfungsgeschichte sowie Exponate mit Darstellungen von Katzen, Pferden, Schmetterlingen und Dinosaurieren.
 
Wo:          Augustinum Freiburg, Weierweg 10, 79111 Freiburg, Foyer
 
Wann: Montag, 25. Oktober 2010 um 19:00 Uhr Ausstellungseröffnung mit Sonderstempelvergabe
 
Kontakt:
Augustinum Freiburg
Dagmar Lohbreier, Kulturreferat, Weierweg 10, 79111 Freiburg
Tel. 0761/4785-809, Fax 0761/4785-807, d.lohbreier@augustinum.de

Fermer Fermer

Publié le 2010/06/13 # 11:06  - aucun commentaire - aucun commentaire - Voir ? Ajouter le vôtre ?   | Haut
augustinum.jpg
Tiere zeigen Zähne
 
 
Lokale Sammler präsentieren im Augustinum ihre schönsten Tierbriefmarken

Augustinum Stuttgart. Noch vor dem offiziellen Erscheinungstermin am 12. November 2009 war das Geheimnis der Sonderbriefmarke „Tier des Jahres 2010“ inoffiziell längst gelüftet. Bereits Ende Oktober lag die Marke ersten Postfilialen vor und tauchte innerhalb kürzester Zeit als Auktionsgut bei Ebay auf. Kurz darauf soll es dann in der Deutschen Briefmarken-Zeitung geheißen haben: „Gerüchte, die Marke zeige einen Dachs, können bestätigt werden.“

Davon, dass Briefmarken in Zeiten von Email und SMS ihre Bedeutung verlieren, kann also nicht die Rede sein. Briefmarkensammeln ist und bleibt ein beliebtes Hobby bei Alt und Jung. Dabei geht es den Philatelisten nicht nur um den Wert der Marken, sondern vielfach um die Gestaltung, die Motive und die Schönheit dieser Miniatur-Kunstwerke.
 
Wie viele Philatelisten es gibt, die ausschließlich Tiermotive sammeln, das hat jetzt das Augustinum erfahren. In Zusammenarbeit mit lokalen Briefmarkenvereinen präsentiert es anlässlich seines unternehmensweiten Kultur Jahresthemas „Artgenossen“ in zwei seiner Wohnstifte Ausstellungen mit den schönsten Tier-Briefmarken aus aller Welt.
 
Das Augustinum Stuttgart-Sillenbuch freut sich, vom 27. Juli bis 24. August 2010, 42 Rahmen mit unzähligen Briefmarken von neun Briefmarkensammlern des „Briefmarkensammler-Vereins Schwaben e.V“ präsentieren zu dürfen. Gezeigt werden Tiermotive aus aller Herren Länder. Dazu gehören neben allerlei Getiere und Marken mit Motiven der Stuttgarter Wilhelma spezielle Sammlungen über Pinguine, Meerestiere, Katzen und Raubtiere, Pferde und besonders zu erwähnen eine seltene und fröhliche Sammlung über Schweine.
 
Wo:          Augustinum Stuttgart-Sillenbuch, Florentiner Str. 20, 70619 Stuttgart
                - Galerie
Wann: Dienstag, 27. Juli 2010, 16:00 Uhr, Augustinussaal
           Ausstellungseröffnung mit Einführung 
        
Kontakt:
Augustinum Stuttgart-Sillenbuch,
Mirjam Meßmer, Kulturreferat, Florentiner Str. 20, 70619 Stuttgart
Tel. 0711/4702-8005, Fax 0711/4702-8100, mirjam.messmer@augustinum.de

Lire la suite Lire la suite

augustinum.jpg
Tiere zeigen Zähne
 
 
Lokale Sammler präsentieren im Augustinum ihre schönsten Tierbriefmarken

Augustinum Stuttgart. Noch vor dem offiziellen Erscheinungstermin am 12. November 2009 war das Geheimnis der Sonderbriefmarke „Tier des Jahres 2010“ inoffiziell längst gelüftet. Bereits Ende Oktober lag die Marke ersten Postfilialen vor und tauchte innerhalb kürzester Zeit als Auktionsgut bei Ebay auf. Kurz darauf soll es dann in der Deutschen Briefmarken-Zeitung geheißen haben: „Gerüchte, die Marke zeige einen Dachs, können bestätigt werden.“

Davon, dass Briefmarken in Zeiten von Email und SMS ihre Bedeutung verlieren, kann also nicht die Rede sein. Briefmarkensammeln ist und bleibt ein beliebtes Hobby bei Alt und Jung. Dabei geht es den Philatelisten nicht nur um den Wert der Marken, sondern vielfach um die Gestaltung, die Motive und die Schönheit dieser Miniatur-Kunstwerke.
 
Wie viele Philatelisten es gibt, die ausschließlich Tiermotive sammeln, das hat jetzt das Augustinum erfahren. In Zusammenarbeit mit lokalen Briefmarkenvereinen präsentiert es anlässlich seines unternehmensweiten Kultur Jahresthemas „Artgenossen“ in zwei seiner Wohnstifte Ausstellungen mit den schönsten Tier-Briefmarken aus aller Welt.
 
Das Augustinum Stuttgart-Sillenbuch freut sich, vom 27. Juli bis 24. August 2010, 42 Rahmen mit unzähligen Briefmarken von neun Briefmarkensammlern des „Briefmarkensammler-Vereins Schwaben e.V“ präsentieren zu dürfen. Gezeigt werden Tiermotive aus aller Herren Länder. Dazu gehören neben allerlei Getiere und Marken mit Motiven der Stuttgarter Wilhelma spezielle Sammlungen über Pinguine, Meerestiere, Katzen und Raubtiere, Pferde und besonders zu erwähnen eine seltene und fröhliche Sammlung über Schweine.
 
Wo:          Augustinum Stuttgart-Sillenbuch, Florentiner Str. 20, 70619 Stuttgart
                - Galerie
Wann: Dienstag, 27. Juli 2010, 16:00 Uhr, Augustinussaal
           Ausstellungseröffnung mit Einführung 
        
Kontakt:
Augustinum Stuttgart-Sillenbuch,
Mirjam Meßmer, Kulturreferat, Florentiner Str. 20, 70619 Stuttgart
Tel. 0711/4702-8005, Fax 0711/4702-8100, mirjam.messmer@augustinum.de

Fermer Fermer

Publié le 2010/06/13 # 10:56  - aucun commentaire - aucun commentaire - Voir ? Ajouter le vôtre ?   | Haut
Sehr geehrte Präsidenten / Präsidentin,
 
25. Regiophila, 19. September 2010 in Hausen im Wiesental.
 
Wie es Tradition ist, werden die Vereine der drei Regionen für die Regio-Ausstellung Exponaten für je ca. 20 Rahmen zur Verfügung stellen.
 
Es werden Exponate die 2 oder 3 Rahmen beanspruchen bevorzugt.
Man möchte einen Überblick über die vielen Möglichkeiten von Sammlungen geben.
 
Es ist die 25. Regiophila die ausgetragen wird. Wer hat zu diesem Jubiläum ein passendes Exponat ?
 
Unser Anlass findet zudem im Hebel-Jahr statt. Hebel war im Wiesental auch sehr bekannt.
 
Präsident Bruno Aucktor, möchte rechtzeitig gewisse Koordinationen mit dem „Hebel-Anlass“ vornehmen können.

Die Anmeldungen der Exponate (Thema, Anz. Rahmen, Adresse Aussteller) sind bis 31. März erwünscht, an folgende Adressen:
Deutschland: Heinz Isele, hier ist zu vermerken, dass durch den Veranstalter voraussichtlich genügend Exponate verfügbar sind.
Frankreich und Schweiz: Max Sutter, Schulstrasse 9, CH 4450 Sissach, E-Mail: bu-maxsutter@bluewin.ch
 
Bei einer Überzahl von gemeldeten Exponaten treffen die Regioverantwortlichen in Zusammenarbeit mit dem Veranstalter die Auswahl, um eine möglichst ausgewogene Ausstellung gewährleisten zu können.
 
Die Bankverbindung der IG-Regio ist auf der Terminliste aufgeführt
 
Ich wünsche alle ein recht erfreuliches Sammlerjahr. Ich hoffe sehr, dass wir immer wieder recht viele Sammler mit Partnern an den verschiedenen Anlässen begrüssen können. Eine rege Kameradschaft schafft Vertrauen und gute Beziehungen zu anderen Sammlern und Zugang zu Philatelie-Material.
 
 
Es grüsst alle recht herzlich
 
Max Sutter
Regiopräsident

Lire la suite Lire la suite

Sehr geehrte Präsidenten / Präsidentin,
 
25. Regiophila, 19. September 2010 in Hausen im Wiesental.
 
Wie es Tradition ist, werden die Vereine der drei Regionen für die Regio-Ausstellung Exponaten für je ca. 20 Rahmen zur Verfügung stellen.
 
Es werden Exponate die 2 oder 3 Rahmen beanspruchen bevorzugt.
Man möchte einen Überblick über die vielen Möglichkeiten von Sammlungen geben.
 
Es ist die 25. Regiophila die ausgetragen wird. Wer hat zu diesem Jubiläum ein passendes Exponat ?
 
Unser Anlass findet zudem im Hebel-Jahr statt. Hebel war im Wiesental auch sehr bekannt.
 
Präsident Bruno Aucktor, möchte rechtzeitig gewisse Koordinationen mit dem „Hebel-Anlass“ vornehmen können.

Die Anmeldungen der Exponate (Thema, Anz. Rahmen, Adresse Aussteller) sind bis 31. März erwünscht, an folgende Adressen:
Deutschland: Heinz Isele, hier ist zu vermerken, dass durch den Veranstalter voraussichtlich genügend Exponate verfügbar sind.
Frankreich und Schweiz: Max Sutter, Schulstrasse 9, CH 4450 Sissach, E-Mail: bu-maxsutter@bluewin.ch
 
Bei einer Überzahl von gemeldeten Exponaten treffen die Regioverantwortlichen in Zusammenarbeit mit dem Veranstalter die Auswahl, um eine möglichst ausgewogene Ausstellung gewährleisten zu können.
 
Die Bankverbindung der IG-Regio ist auf der Terminliste aufgeführt
 
Ich wünsche alle ein recht erfreuliches Sammlerjahr. Ich hoffe sehr, dass wir immer wieder recht viele Sammler mit Partnern an den verschiedenen Anlässen begrüssen können. Eine rege Kameradschaft schafft Vertrauen und gute Beziehungen zu anderen Sammlern und Zugang zu Philatelie-Material.
 
 
Es grüsst alle recht herzlich
 
Max Sutter
Regiopräsident

Fermer Fermer

Publié le 2010/02/27 # 12:49  - aucun commentaire - aucun commentaire - Voir ? Ajouter le vôtre ?   | Haut
Du 24 octobre au 11 novembre 2009 inclus.
 
Pour la parution du timbre "La promenade" en l'honneur de Jean- Jacques Waltz dit Hansi, une exposition sera organisée par l'Association des Amis du Musée Hansi de Riquewihr, dans la salle de la Décapole au 1er étage de l'Ancienne douane, Grand'rue à Colmar. Un bureau postal temporaire s'y tiendra également le samedi 24 et dimanche 25-10-2009 de 10h à 18h, afin d apposer le cachet 1er jour, pour les personnes interessées. La Société Philatélique de Colmar mettra en vente deux cartes postales créees pour l'occasion. L'une d'elles reprenant le dessin du timbre et une carte-photo montrant Hansi en train de dessiner au milieu d'enfants.

timbre_hansi.jpg

Exposition du samedi 24-10 au 11-11-2009 inclus.
Heures d'ouverture:
Samedi 24 et dimanche 25-10-2009 de 10h à 18h sans interruption.
Du 26-10 au 11-11-2009 de 10h à 12h et de 14h à 18h

Pour tout renseignements:
André Crayssac
Président de la Société Philatélique de Colmar
8 rue de Wihr-au-Val
68000 Colmar
crays@club-internet.fr
Tél. 03 89 79 72 71

Lire la suite Lire la suite

Du 24 octobre au 11 novembre 2009 inclus.
 
Pour la parution du timbre "La promenade" en l'honneur de Jean- Jacques Waltz dit Hansi, une exposition sera organisée par l'Association des Amis du Musée Hansi de Riquewihr, dans la salle de la Décapole au 1er étage de l'Ancienne douane, Grand'rue à Colmar. Un bureau postal temporaire s'y tiendra également le samedi 24 et dimanche 25-10-2009 de 10h à 18h, afin d apposer le cachet 1er jour, pour les personnes interessées. La Société Philatélique de Colmar mettra en vente deux cartes postales créees pour l'occasion. L'une d'elles reprenant le dessin du timbre et une carte-photo montrant Hansi en train de dessiner au milieu d'enfants.

timbre_hansi.jpg

Exposition du samedi 24-10 au 11-11-2009 inclus.
Heures d'ouverture:
Samedi 24 et dimanche 25-10-2009 de 10h à 18h sans interruption.
Du 26-10 au 11-11-2009 de 10h à 12h et de 14h à 18h

Pour tout renseignements:
André Crayssac
Président de la Société Philatélique de Colmar
8 rue de Wihr-au-Val
68000 Colmar
crays@club-internet.fr
Tél. 03 89 79 72 71

Fermer Fermer

Publié le 2009/09/20 # 21:02  - aucun commentaire - aucun commentaire - Voir ? Ajouter le vôtre ?   | Haut

bc_fricktal.jpg

Briefmarkenclub Fricktal
Gegründet 1984      Mitglied des VSPhV
 
 
                                                                                              12. 8. 2009
 
Liebe Präsidenten
 
Die Vorbereitungen für unsere Jubiläumsausstellung „Regiophila 2009“ laufen auf Hochtouren. Die Händler- und die Ausstellerliste sind fertig. In 64 Rahmen zeigen 21 Briefmarkensammler aus den 3 Ländern ihre Schätze. Die Börse umfasst 15 Händler, davon 2 mit Fossilien.
Als Zusatzevent wurde der Verein Eisen und Bergwerke aus Herznach eingeladen. Neben einer Ausstellung von Fossilien aus dem ehemaligen Berkwerk in Herznach richtet er einen Klopfplatz ein. Hier können Besucher selber aus Steine des Berkwerkes Ammoniten finden.
Es wird ein Sondercouvert mit einer personalisierten Marke (Sujet Ammonit) aufgelegt. Das Couvert kann an unserem Vereinstisch erworben werden.
Um 10.30 Uhr findet die Präsidentenkonferenz im 1. Stock des Bahnhofsaales statt. Nach der Konferenz stiftet die Stadt Rheinfelden einen Apéro. Das Mittagessen kann in unserem Börsencafé eingenommen werden.
 
Wir freuen uns, Sie zahlreich an unserer „Regiophila 2009“ begrüssen zu dürfen.
 
 
Für den Briefmarkenclub Fricktal
 
Rudolf Hofer, Präsident
 

fricktal_briefmarke.jpg

Lire la suite Lire la suite

bc_fricktal.jpg

Briefmarkenclub Fricktal
Gegründet 1984      Mitglied des VSPhV
 
 
                                                                                              12. 8. 2009
 
Liebe Präsidenten
 
Die Vorbereitungen für unsere Jubiläumsausstellung „Regiophila 2009“ laufen auf Hochtouren. Die Händler- und die Ausstellerliste sind fertig. In 64 Rahmen zeigen 21 Briefmarkensammler aus den 3 Ländern ihre Schätze. Die Börse umfasst 15 Händler, davon 2 mit Fossilien.
Als Zusatzevent wurde der Verein Eisen und Bergwerke aus Herznach eingeladen. Neben einer Ausstellung von Fossilien aus dem ehemaligen Berkwerk in Herznach richtet er einen Klopfplatz ein. Hier können Besucher selber aus Steine des Berkwerkes Ammoniten finden.
Es wird ein Sondercouvert mit einer personalisierten Marke (Sujet Ammonit) aufgelegt. Das Couvert kann an unserem Vereinstisch erworben werden.
Um 10.30 Uhr findet die Präsidentenkonferenz im 1. Stock des Bahnhofsaales statt. Nach der Konferenz stiftet die Stadt Rheinfelden einen Apéro. Das Mittagessen kann in unserem Börsencafé eingenommen werden.
 
Wir freuen uns, Sie zahlreich an unserer „Regiophila 2009“ begrüssen zu dürfen.
 
 
Für den Briefmarkenclub Fricktal
 
Rudolf Hofer, Präsident
 

fricktal_briefmarke.jpg

Fermer Fermer

Publié le 2009/08/22 # 22:46  - aucun commentaire - aucun commentaire - Voir ? Ajouter le vôtre ?   | Haut

INTERESSENGEMEINSCHAFT PHILATELIE REGIO
GROUPEMENT PHILATELIQUE

SCHWEIZ Max SutterSchulstrasse 9CH-4450 Sissach
DEUTSCHLAND Heinz-Jürgen IseleAm Gehracker 14D-79249 Merzhausen
FRANKREICH Albert Fillinger13, rue de las SeineF-68200 Mulhouse
Merzhausen, den 3.5.2009 Tel./Fax: +49+761 – 408766 FREIBURGER BRIEFMARKEN-
SAMMLER-VEREIN 1898 e.V.


Sehr geehrte Sammlerkollegen,

mit diesem Anschreiben möchte ich Sie an zwei termine erinnern und an der Teilnahme an diesen auffordern.

1.: Am Sonntag, 6.9.2009, ist in Rheinfelden Schweiz die Regiophila 2009. Ich bitte Sie, in Ihren Vereinen nachzuforschen, wer bereit ist, dort etwas auszustellen. Das Exponat sollte einen Umfang von 1 bis 4 Rahmen haben und bisher noch nicht auf einer Wettbewerbsausstellung prämiert wirden sein.
Bitet bemühen Sie sich und melden Sie mir baldmöglichst. Deutaschland sollte 20 Rahmen, d.h. 20 qm mit je 12 Blatt füllen können. Sie können die Sammlung selbst an Herrn Hofer überbringen oder durch mich überbringen lassen (Sammeltransport)

2.: Im Anhang haben Sie die Einladung zur Regiofahrt und ein Ihnfo darüber. Falls Sie im Lörracher oderFreiburger Bus mitfahren wollen, so melden Sie sich bitte möglichst früh an, die Freiburger bei mir.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen

Heinz-Jürgen Isele

regio_ausflug_2009.pdf                       regioausflug_2009_foto.pdf

 

Lire la suite Lire la suite

INTERESSENGEMEINSCHAFT PHILATELIE REGIO
GROUPEMENT PHILATELIQUE

SCHWEIZ Max SutterSchulstrasse 9CH-4450 Sissach
DEUTSCHLAND Heinz-Jürgen IseleAm Gehracker 14D-79249 Merzhausen
FRANKREICH Albert Fillinger13, rue de las SeineF-68200 Mulhouse
Merzhausen, den 3.5.2009 Tel./Fax: +49+761 – 408766 FREIBURGER BRIEFMARKEN-
SAMMLER-VEREIN 1898 e.V.


Sehr geehrte Sammlerkollegen,

mit diesem Anschreiben möchte ich Sie an zwei termine erinnern und an der Teilnahme an diesen auffordern.

1.: Am Sonntag, 6.9.2009, ist in Rheinfelden Schweiz die Regiophila 2009. Ich bitte Sie, in Ihren Vereinen nachzuforschen, wer bereit ist, dort etwas auszustellen. Das Exponat sollte einen Umfang von 1 bis 4 Rahmen haben und bisher noch nicht auf einer Wettbewerbsausstellung prämiert wirden sein.
Bitet bemühen Sie sich und melden Sie mir baldmöglichst. Deutaschland sollte 20 Rahmen, d.h. 20 qm mit je 12 Blatt füllen können. Sie können die Sammlung selbst an Herrn Hofer überbringen oder durch mich überbringen lassen (Sammeltransport)

2.: Im Anhang haben Sie die Einladung zur Regiofahrt und ein Ihnfo darüber. Falls Sie im Lörracher oderFreiburger Bus mitfahren wollen, so melden Sie sich bitte möglichst früh an, die Freiburger bei mir.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen

Heinz-Jürgen Isele

regio_ausflug_2009.pdf                       regioausflug_2009_foto.pdf

 

Fermer Fermer

Publié le 2009/05/03 # 20:59  - aucun commentaire - aucun commentaire - Voir ? Ajouter le vôtre ?   | Haut
Rubriques

Déplier Fermer Vieux-Brisach (Section)

Déplier Fermer Sortie Regio

Déplier Fermer Max Sutter

Déplier Fermer La Poste (France)

Déplier Fermer Information de presse

Déplier Fermer Heinz Isele

Déplier Fermer Freiburg

Déplier Fermer Bad Krozingen (Section)

Déplier Fermer Association

Déplier Fermer Albert Fillinger

Déplier Fermer Fonction du blog

Déplier Fermer 2017 Manisfestations

Déplier Fermer 2016 Manisfestations

Derniers billets
Derniers commentaires
Calendrier du blog
04-2018 Mai 2018
L M M J V S D
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
Billets des amis
Vous êtes ici :   Accueil » Blog
 
 
Préférences

Se reconnecter :
Votre nom (ou pseudo) :
Votre mot de passe
<O>


  1019452 visiteurs
  13 visiteurs en ligne

  Nombre de membres 21 membres
Connectés :
( personne )
Snif !!!
Contactez les responsables
Allemagne - Isele
email.png
  
France - Habe email.png
   
Suisse - Sutter email.png
. . : : La philatélie dans la région des trois frontières : : . .
( www.regiophila.eu ) est hébergé sur un serveur semi-dédié Nuxit